Bürgerinitiative pflanzte einen Wunschbaum

eingetragen in: Presseartikel der BI | 0
Print Friendly, PDF & Email
31. Juli 2010

Es war eine kleine Pappel, die beim Haidforst-Informationstag am Traunsteiner Maxplatz sich als Wunschbaum erwies. Viele Bürger befestigten an dieser kleinen Pappel auf farbigen Zetteln Ihre persönlichen Wünsche an die Stadt Traunstein. Es gab da nicht nur viele Wünsche zum Haidforst, sondern auch zu verschiedensten anderen städtischen Themen (siehe auch den separaten Bericht über den Aktionstag). Nun durfte die kleine Pappel zurück in die Natur und fand einen schönen Platz unweit des Haidforstes. Auf dem Foto sehen Sie Mitglieder der Bürgerinitiative bei der Pflanzaktion.

Wolfgang Wörner